Veranstaltungsdetails

Produktvorstellung - bitDetect_Heilmittel

Am 19. Oktober stellen wir unseren Kunden das Produkt bitDetect_Heilmittel im Detail vor.

bitDetect_Heilmittel befasst sich mit kassenübergreifenden Analysen im Leistungsbereich der Heilmittel - zunächst eingegrenzt auf Physiotherapeuten. Verwendet werden die TP5-Daten (Sonstige Leistungserbringer) auf Basis abgerechneter Leistungen sowie pseudonymisierte Versichertenstammdaten. Die Ergebnisse aus den Analysen werden anschließend kassenindividuell den Fehlverhaltensbeauftragten im Rahmen von §197a SGB V in der Anwendung „Fraud Analyzer“ unseres externen Partners, CAS AG, bereitgestellt. Der Zugriff erfolgt über eine Web-Oberfläche in einer gesicherten BITMARCK-Umgebung mit eigenen Login-Daten.

In enger Zusammenarbeit mit den Fehlverhaltensbeauftragten der Krankenkassen wurden dabei folgende Szenarien betrachtet und analysiert:

  • Zertifikatsleistungen ohne entsprechenden Qualifikationsnachweis im Heilmittel Leistungserbringerverzeichnis (HLV) - geprüft wird, ob der Leistungserbringer die notwendige oder vergleichbare Qualifikation besitzt
  • Unplausible Behandlungen in Kombination mit Hausbesuchen am gleichen Tag
  • Verdächtige Leistungserbringer mit Scheinabrechnungen – geprüft wird der Verdacht auf Abrechnungen, die keiner tatsächlichen Behandlung zugrunde liegen („Luftleistungen“).

bitDetect_Heilmittel beinhaltet folgende Funktionalitäten:

  • Darstellung potenziell auffälliger Leistungserbringer in einer Heilmittel-Übersicht mit weiteren Vertiefungsebenen anhand von Kennzahlen
  • Anlage von Fallakten unter Verwendung der Begrifflichkeiten der GKV-SV Fallerfassung
  • Aufgabenübersicht mit den bereits bearbeiteten Fällen
  • Export-Funktion in Excel Format
  • Infotabellen als Support (Zulassende Stelle, Plausibilisierungen von Hausbesuchen usw.)
  • Selbstlernendes System (Rückkanal) anhand der Bewertungen der Kassen.

Durch die kassenübergreifenden Analysen aus dem Datenpool der teilnehmenden Krankenkassen lassen sich deutlich mehr Auffälligkeiten finden als aus den Daten einer einzelnen Krankenkasse. Außerdem gibt es über ein sogenanntes Ampelsystem die Möglichkeit an Sachverhalten gemeinsam kassenübergreifend zu arbeiten. bitDetect_Heilmittel wird stetig und gemeinsam mit den Hinweisen aus den Krankenkassen weiterentwickelt.

Am 19.10.2022 stellen wir Ihnen das Produkt im Detail vor und erläutern die Mehrwerte der Lösung sowie zu beachtende Rahmenbdingungen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in unserem Kundenportal mein.bitmarck.de.

10.00 bis 11.30 Uhr, Online