"Effizient gekühlt dank Swimmingpool und Brunnen"

Rudi B., Systemadministrator

Die Themen IT und Personal Computer faszinieren mich schon seit meiner Ausbildung zum Fernmeldeelektroniker: Vom C64 bis hin zu Sinclair habe ich die komplette Entwicklung in dieser Branche mitgemacht. In meinem Ausbildungsbetrieb habe ich anschließend 27 Jahre im IT-Bereich gearbeitet und war im Außendienst tätig. Nach der Insolvenz meines Arbeitgebers und einer kurzen Phase der Selbstständigkeit bin ich zunächst als externer Mitarbeiter zur BITMARCK-Unternehmensgruppe gestoßen. Bereits nach kurzer Zeit wurde mir angeboten, als Systemadministrator einzusteigen – diese Chance habe ich natürlich gerne ergriffen.





Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere sie.
Ich habe die rechtlichen Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere sie.
Ich willige ein, dass im Rahmen des Registrierungsprozesses meine Daten verarbeitet werden. Dies kann ich jederzeit widerrufen.

Erfolgreich mit innovativen und unkonventionellen Lösungen


Seit meinem Einstieg 2008 bin ich bei BITMARCK für die Planung der Infrastruktur sowie für die Beschaffung der EDV zuständig. Die EDV-Beschaffung umfasst dabei sowohl die Serverbestellung als auch die Installation neuer Notebooks und  PCs inklusive der Übergabe an Kollegen oder Kunden.

Mir gefällt, dass ich sehr selbstständig arbeiten kann und auch als Fachmann in meinem Bereich wahrgenommen werde. Da ich lange im Außendienst war, liegt mir der Umgang mit Menschen besonders am Herzen. In meiner Tätigkeit als Systemadministrator bei BITMARCK kommt diese Stärke zum Tragen, da ich viel Kontakt sowohl mit Kunden als auch mit internen Kollegen habe.

Besonders spannend finde ich die Vielfältigkeit meines Aufgabenbereichs und die Möglichkeit, auch mit innovativen und unkonventionellen Lösungen erfolgreich zu sein. 

 

"Der Umgang mit Menschen liegt mir besonders am Herzen."

 

Beispielsweise haben wir zur Senkung der Energiekosten am Münchner Standort einen Brunnen bohren lassen und kühlen nun drei unserer Rechnerräume direkt mit Grundwasser.

Zur Sicherheit haben wir bei uns außerdem einen „Swimmingpool“, der stets 15.000 Liter Wasser auf einer gewissen Temperatur vorhält. So können wir die Kühlung auch dann aufrechterhalten, falls der Brunnen kurzzeitig ausfallen sollte.

 

GUTE GRÜNDE FÜR BITMARCK >

Viele Möglichkeiten, die persönlichen Stärken und Interessen einzubringen

Als Arbeitgeber kann ich BITMARCK darum auch nur weiterempfehlen. Speziell für Informatiker bietet die Unternehmensgruppe viele Möglichkeiten, sich und die persönlichen Stärken und Interessen einzubringen. Die Bereiche Netzwerk, Firewall, Unix oder Windows bieten hier vielfältige Möglichkeiten.

Neben der IT-Affinität sollten neue Kollegen natürlich auch von ihren Fähigkeiten her ins Team passen – Offenheit, Innovationskraft und selbstständiges Arbeiten sind dabei an erster Stelle zu nennen.

Bewerben Sie sich jetzt!

Für Sie ist derzeit kein passendes Stellenangebot dabei? Sie sind Informatiker (m/w) oder Sozialversicherungsfachangestellter (m/w) und möchten Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bei dem größten Full-Service-Dienstleister im IT-Markt der gesetzlichen Krankenversicherung einbringen? Sie finden Lösungen, wo andere noch mit dem Problem beschäftigt sind und sind bereit, neue Wege zu gehen? Dann sollten wir uns kennenlernen.

 

INITIATIVBEWERBUNG EINREICHEN >

BITMARCK auf YouTube BITMARCK auf XING BITMARCK auf Twitter BITMARCK auf kununu
nach oben